Über uns

Tanja Posern

„Unser Sohn besuchte den nahegelegenen Waldkindergarten. Das naturpädagogische Konzept, das unter anderem viel Bewegung an der frischen Luft, die Förderung von Kreativität und Wortschatz und die Achtung vor der Natur ermöglicht, empfinden wir als eine optimale Grundlage, um den Wissensdurst und die Entdeckerlust von Kindern zu stillen. Schon sehr früh stellte sich mir die Frage, weshalb es in der Schule nicht mit einem entsprechenden Konzept weiter gehen könnte. Aus diesem Gedanken heraus sprach ich andere Eltern an, die ähnliche Vorstellungen hatten. Schließlich haben wir uns zu einer Gruppe und letztendlich zu einem Verein zusammengeschlossen, um diese Idee in die Tat umzusetzen.“

Rilana Moormann

„Der Entschluss, mich für die Gründung einer freien naturpädagogischen Schule einzusetzen, ist für mich persönlich die logische Konsequenz aus der bedingungslosen Elternschaft, die wir zu Hause mit unseren Kindern leben.

Mir ist es äußerst wichtig, dass Kinder die Chance bekommen, sich das Interesse und die Freude am Lernen selbst zu bewahren.

Ich bin fest davon überzeugt, dass es in Zukunft umso wichtiger sein wird, seinen Beruf mit Spaß und Hingabe auszuüben – nur so können kreative Lösungen gefunden werden und nur so erhalten wir uns letztlich die Relevanz menschlicher Arbeitskraft.

Die intrinsische Motivation der Kinder nicht durch Noten oder andere Belohnungssysteme zu untergraben, scheint für mich definitiv der richtige Weg zu sein.“

Neele Schmidt

„Schon in meiner eigenen Schulzeit habe ich mir überlegt, dass es doch auch anders gehen muss. Meine Kinder haben bis zum Schulstart mit Begeisterung gelernt. Das möchte ich erhalten. Sie sollen sich die Freude und den Spaß am Lernen bewahren, die Welt eigenständig entdecken und dabei ihre Stärken nutzen und ausbauen. Gleichzeitig möchte ich sie in einem naturnahen Umfeld aufwachsen sehen. Dies sollte allen Kindern zuteilwerden.“

Nicole Holland

„Lernen ist ein menschliches Grundbedürfnis, das Kinder von Geburt an verfolgen. Sie lernen ständig von Natur aus, ohne dass man sie dazu überreden oder gar zwingen müsste. Diese Freude und Eigenständigkeit und dieses Interesse am Lernen kann zeitlebens erhalten bleiben. Es ist das Ziel (der freien Schule), diese Neugier aufrecht zu erhalten.“

Herzlichen Dank an Thomas Sender, filmfotodigitalisierung.com, für die tollen Bilder.